PHILIPP GRASSL Strafverteidigung
Fachanwalt für Strafrecht  Rechtsanwalt  Koblenz

Rechtsanwalt Philipp GRASSL, Fachanwalt für Strafrecht

„Es geht um Ihre Rechte! Mit meiner langjährigen Erfahrung als Strafverteidiger stehe ich Ihnen in jeder Verfahrenssituation zur Seite. Wenn Sie Post von der Polizei, der Staatsanwaltschaft oder einem Gericht erhalten haben, berate und verteidige ich Sie effizient. Auch im Falle der Durchsuchung, Festnahme oder Verhaftung können Sie sich an mich wenden. Sollte es zu einer Gerichtsverhandlung kommen, vertrete ich Sie bundesweit vor jedem deutschen Strafgericht. In dem ersten Beratungsgespräch bewerte ich Ihr Anliegen rechtlich und gebe Ihnen eine Übersicht über die Möglichkeiten der Verteidigung. Auf der Grundlage des Inhalts der Ermittlungsakten entwickle ich mit Ihnen gemeinsam eine Verteidigungsstrategie. Grundsätzlich berechnen sich die Anwaltskosten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Um Ihnen eine bessere Kostenkontrolle und volle Transparenz zu ermöglichen, besteht auch die Möglichkeit einen Festpreis mit mir zu vereinbaren. Unter bestimmten Voraussetzungen bin ich auch als Pflichtverteidiger oder Beistand tätig. Als Fachanwalt für Strafrecht garantiere ich Ihnen eine besondere fachliche Qualifikation und ständige Weiterbildung. Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen.


Meine Arbeitsbereiche:

 



Berufliche Mitgliedschaften:

  

  • Deutsche Strafverteidiger e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein e.V. 
  • WisteV Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.
  • Strafverteidigervereinigung NRW e.V.
  • Verein der Rechtsanwälte in Koblenz e.V.
  • Pro Justiz Rheinland e.V.

   

Curriculum Vitae:

     

  • Geboren in Koblenz 
  • Grundstudium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin
  • Hauptstudium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln
  • Auslandsaufenthalte während des Studiums (kaufmännisches Praktikum bei Barclays Bank plc in London; Französischkurs am Cours de civilisation française de la Sorbonne in Paris; juristisches Praktikum in der ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland beim Europarat in Strasbourg; Spanischkurs im International House in Barcelona)
  • 1. Staatsexamen, Justizprüfungsamt bei dem Oberlandesgericht Köln
  • Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Köln (mit Stationen bei einem Amtsgericht, einer Staatsanwaltschaft, dem Personaldezernat einer Universität, einer Kölner Rechtsanwaltskanzlei, zu deren Mandanten zahlreiche deutsche und internationale Unternehmen zählen)
  • 2. Staatsexamen, Landesjustizprüfungsamt Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Zulassung als Rechtsanwalt in der Bundesrepublik Deutschland
  • Mitglied der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz und Niederlassung als Rechtsanwalt in Koblenz mit dem Schwerpunkt Strafrecht
  • Erhalt des Titels „Fachanwalt für Strafrecht“ 
  • Bundesweite Verteidigung von Beschuldigten in Strafsachen, Vertretung von Geschädigten im Strafverfahren und strafrechtliche Beratung von Unternehmen



 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf